Seefeldstrasse, Foto HD

Riesbach soll ein Quartier mit einer ausgewogenen sozialen Durchmischung bleiben.

Das Ressort Wohnen setzt sich dafür ein, dass ein genügend grosses Wohnungsangebot für Menschen mit mittleren und unteren Einkommen erhalten bleibt. Familien sollen sich weiterhin hier eine Wohnung leisten können. Zudem soll es genügend bezahlbaren Raum für Gewerbe, Geschäfte und Restaurants geben, welche sich auch an die Quartierbewohner richten.

Ziele und Angebote der Arbeitsgruppe Wohnen:

 
Kontakt: Urs Frey

Beratungsangebot für Hausbesitzerinnen

Wohnungsvermittlungs-Plattform


Erfolgsfaktoren sozial nachhaltiger Sanierungen und Ersatzneubauten

Leitfaden für die Stadt und für Private, Hrg. Stadtentwicklung Zürich

Praxisbeispiel Apollostrasse, Präsentation von A. Vaccani am 30.3.2015

Kontacht 232, November 2014, Quartierverträglich renovieren

https://www.stadt-zuerich.ch/nachhaltigsanieren


Korrespondenz und weitere Informationen

unter Aktuell


"Wir Zwangssparer finanzieren die Seefeldisierung mit"

Unter diesem Titel ist in der Zeitschrift zur Wohn-Kundgebung "Wem gehört Zürich?" vom 26. Oktober 2013 die Kurzansprache von Urs Frey erschienen.


Hinweise auf ältere Veranstaltungen zum Thema "Wohnen" finden sich im Archiv.